Stammbaum der Familie Krammer

ich bin in Voitsberg in die Volks und Hauptschule gegangen. Habe von Jänner 1962 bis Dezember 1964in Gmunden bei der Gärtnerei Putz die Gärtnerlehre absolviert.1966,april bis Dezember beim Bundesheer in Klagenfurt-Lendorf, als Jäger, davon 6 Monate als Kasernengärtner. ab Jänner 1967 im  elterlichen Betrieb in Voitsberg.1968 geheiratet,, Margarete (Grete) Kriegl am 5. Mai kam meine Tochter Renate zur Welt.1973 habe ich den Betrieb übernommen. 1973 wurde in Hausdorf ein 2. Betrieb für meine Eltern aufgebaut. Die Glashäuser in Voitsberg waren schon in schlechtem Zustand (Eigenbau und total verrostet. 1976 ist mein Vater gestorben und ich musste neben meinem Betrieb auch meiner Mutter in ihrem Betrieb in Hausdorf helfen.1977 im September  hatte ich die Scheidung von Grete

am 14. November lernte ich Anni , meine jetzige Frau , kennen.1978 habe ich dann die Glashäuser in Voitsberg  neu gebaut.1979 im Mai kam Tamara zur Welt.1984 am 28. April haben Anni und ich geheiratet ,am 29. August kam Elke zur Welt . 1985 im Jänner gab es einen großen Kälteeinbruch und ich hatte, genauso wie meine Mutter mit Bruder Hannes bei  den Kulturen einen großen Frostschaden ich musste dadurch meinen Betrieb schließen, da ich meinen finanziellen Plichten nicht mehr nachkommen konnte. meine Familie und ich sind dann am 18. Mai1985  nach Wels gezogen .Annis Tante hatte ein Haus gekauft und ließ uns einziehen. im  Bauhaus fand ich gleich Arbeit dort blieb ich bis 1991.da wurde beim Magistrat in der Gärtnereiein Gärtner gesucht ich habe mich beworben und wurde sofort aufgenommen.

2004 im November hatte ich dann den ersten Herzinfarkt.2006 Ende Jänner hatte ich einen Schlaganfall da war ich dann halbseitig gelähmt und im Juni bekam ich dann die Pension.im September machten meine Frau und ich einen Ausflug mit dem Schiff nach Passau den ich von Freunden zum Geburtstag geschenkt bekam . Auf dem Weg zum Taxistand brach ich nach 5 Minuten bewusstlos zusammen .da hatte ich einen Schlaganfall und einen Herzinfarkt zusammen. da lag ich 1 Monat in der Uniklinik in Passau. im November bekam ich auf einmal epileptische Anfälle.im Dezember kam ich nach Groß Gehrung auf Herz-Reha.am 3.Jänner 2007 hätte ich heimfahren können ,aber am 2. 1. bekam ich einen Herzinfarkt und auf dem Transport ins Krankenhaus war ich im Jenseits.2011 fiel ich im Keller her und brach mir den Oberschenkelhals, bekam ein künstliches Hüftgelenk.2012 im Sommer knapp an einem Herzinfarkt vorbei,

2016 wurde im Oktober ein Tumor im Kopf festgestellt auf der Hirnanhangdrüse, kann wahrscheinlich nicht operiert werden wegen meiner Vorgeschichte .habe dadurch zu wenig Hormone und kann deswegen nur mehr mit Mühe ein zwei Schritte gehen. ,muss man halt damit leben.